Freitag, 14. Juli 2017

{Werbung} Ohne Ausweg



Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass mich leider nicht ganz gebannt hat. Wieso?



Ganz einfach: Weil ich nicht in die Geschichte rein gekommen bin. Ohne Ausweg* ist das dritte Buch von Kathrin Lange in der es um den Ermittler Faris Iskander geht. Und genau dass war wohl mein Problem: Es ist der dritte Teil. Und auch wenn es einige Reihen gibt, in denen es egal ist dass man mitten drin anfängt finde ich es hier schwer rein zu kommen. Da ich das Buch vom Schreibstil aber ganz gut fand möchte ich euch das Buch heute trotzdem vorstellen. Und ich denke, ich werde mir die ersten beiden Teile demnächst besorgen und dann alle lesen. Dann ist es sicherlich auch einfacher in die Story zu kommen ;) 

„Um die Terroristen zu stoppen, muss er einer von ihnen werden
Nach einem Bombenattentat am Brandenburger Tor ist der Berliner Sonderermittler Faris Iskander zu einer Art Undercover-Joker geworden. Man setzt ihn auf den mutmaßlichen Terroristen Muhammad al-Sadiq an, der aus dem Gefängnis heraus einen Terroranschlag in Berlin plant. Um an Sadiq heranzukommen, muss sich Faris als Islamist ausgeben und seine terroristischen Absichten glaubhaft unter Beweis stellen. Doch das ist nicht sein einziges Problem: Im Laufe der Ermittlungen stellen er und sein Team fest, dass außerdem ein rechtsradikaler Anschlag vorbereitet wird. Das Unterfangen wird immer gefährlicher, zumal in seiner Einheit nicht alle mit offenen Karten spielen …
Eine Stadt in Angst und ein skrupelloser Gegner - Faris Iskanders härtester Fall.“
(Quelle: Randomhouse)

Kennt ihr das Buch? Oder die Reihe? Wenn ja: wie findet ihr Sie? Empfehlenswert oder eher nicht?

*Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen