Mittwoch, 29. April 2015

Glück ist nichts für schwache Nerven

Ich bin - wie ich finde - in einer typischen Familie aufgewachsen: Mama, Papa, Schwester, Oma, Opa und Hund. Doch was wäre wenn ich zehn Jahre eher und als Tochter einer Hippiebraut zur Welt gekommen wäre? Wenn ich statt Vater und Geschwistern mnur die Freunde meiner Mutter als Familie gehabt hätte?


Genau das habe ich mich gefragt als ich Glück ist nichts für schwache Nerven* gelesen habe.
Valentina, 36 Jahre, ist genau so aufgewachsen. Immer im Glauben, dass ihre Mutter keine Ahnung hat, wer ihr Vater ist.

Samstag, 25. April 2015

Forza Poldi!



Wart ihr schon einmal auf Sizilien? Nein? Ich leider auch nicht. Aber vielleicht ist Sizilien ja mal eine Reise wert? Immerhin kehrt Tante Poldi dem schönen München den Rücken und möchte ihren Lebensabend auf Sizilien verbringen. 


Donnerstag, 23. April 2015

Herzklopfen und Hüttenzauber



Sonnenschein, ein leckerer Kaffee und ein gutes Buch auf dem Balkon. Ein bisschen wie Urlaub auf Balkonien. Wenn einen dann auch noch das Buch mit an einen anderen Ort nimmt, in eine „andere Welt“ eintauchen lässt, dann braucht man doch eigentlich garkeinen richtigen Urlaub, oder?

 

Montag, 6. April 2015

Bei Regen oder Sonnenschein?


Wann lest ihr eigentlich am liebsten? Ich persönlich bevorzuge ja die Sonnenstrahlen auf dem Balkon! Deshalb hat sich das Ende meines letzten Buchs auch ein wenig gezogen. Also das lesen, nicht die Story selber ;) Bei Regen auf dem Sofa kommen mir immer andere Dinge in den Weg und deshalb habe ich das Buch ein paar Tage liegen lassen bevor es weiter ging.